Qualität ist ein Wert, der mit jedem Projekt, mit kontinuierlicher Innovation wächst

“Oikos” ist ein Substantiv griechischen Ursprungs, das „Haus“ bedeutet und das natürliche Habitat der Produkte dieser Firma umreißt, die 2015 ihr 25-jähriges Gründungsjubiläum beging. Oikos Venezia konstruiert, produziert und testet maßgerechte Sicherheitstüren mit hohen Qualitätsstandards am Firmensitz in Gruaro, 50 km von Venedig entfernt.

Alle Produkte sind für die folgenden Eigenschaften zertifiziert: Einbruchhemmung (Klassen 3 und 4), Schalldämmung, Wärmedämmung, Luft-, Wasser- und Winddichtigkeit.

Alle Produktionsphasen laufen unternehmensintern ab. Diesem Vorteil ist ein einzigartiges Produkt zu verdanken, das vollständig in Italien hergestellt ist und ein raffiniertes Design besitzt. Oikos hat sich zum Ziel gesetzt, Architekten und Interior Designern vielfältige technische und ästhetische Lösungen zu bieten. Die internationale Ausrichtung des Unternehmens zeigt sich an der Zahl der Niederlassungen in allen wichtigen europäischen Ländern und den wichtigsten Märkten in Asien, Afrika und Amerika.

5. Mai 1990

Gründung Oikos Venezia Srl.

1991

Erstmalige Teilnahme an der wichtigsten Branchenmesse: SAIE 2, heute MADE Expo.

1994

Oikos führt als erster Hersteller von Sicherheitstüren Lärmdämpfungstests durch.

1997

Neue Fertigungsstätte in Gruaro (Provinz Venedig).

2000

Zertifizierte Einbruch- Klasse 3 und 4.

2001

ISO 9001

2004

ISO 14001

2005

Es entsteht Synua, die erste große Sicherheitstür in koplanar zur Wand angeordneter, senkrechter Schwingflügelausführung.

2006

Es entsteht das Synua Wall System, das integrierte gepanzerte Wand-Tür-System.

2007

Es entsteht Tekno (mit Bändern), die Eingangstür, die für ein frisches, trendiges Ambiente sorgt. Von Adriani & Rossi.

2008

Es entsteht Evolution, die heutige Technik für die traditionelle Eingangstür.

2009

Es entsteht Synua Vela, die erste gepanzerte Schiebetür // Beginn der Zusammenarbeit mit der Universität Ca’ Foscari in Venedig // Expansion ins Ausland.

2010

Es entsteht iDoor, die erste Sicherheitstür für den Innenbereich.

2011

Ehrenvolle Erwähnung für Synua Vela beim Goldenen Zirkel (Compasso d'Oro) des ADI // Einführung von Legno Vivo, einer für die Sicherheitstüren Evolution und Tekno erhältlichen Beschichtungslinie für den Außenbereich // Tekno, die Sicherheitstür mit versenkten Bändern und einem Feuerwiderstand von EI90, feiert Premiere.

2012

Einführung der Kollektion Venezia Materia, Oberflächenausführungen aus Beton, Messing, gesägtem Eichenholz, Mosaik und Glasuren // Aufnahme von Tekno in den ADI-Design-Index.

2013

Fertigstellung des firmeneigenen Ausstellungsraums // Erweiterung der Fertigungsstätte.

2014

Großereignis auf dem Arsenale in Venedig, an dem 800 Architekten und Planer aus aller Welt beteiligt sind // Neues Pay-off "Architetture d'ingresso" (Eingangsarchitekturen) // Ausschreibung des internationalen Wettbewerbs "Entwerfe Deine Eingangsarchitektur": der Siegerentwurf wird auf der Made Expo 2015 ausgestellt.

2015

Eröffnung der Büros in Dubai und New York // Teilnahme mit zwei neuen Produkten an der Made Expo: Evolution 3TT, die erste Sicherheitstür mit Zarge zur Unterbrechung der Wärmebrücke und Project, dem Sicherheitsflügel für den Innenbereich // Auf der Batimat Paris wird das neue elektronische Schloss Arckey eingeführt, das - vom Smartphone aus - die Zugangskontrolle ermöglicht // Fortgesetzt wird die Zusammenarbeit mit den örtlichen Schulen bei der Teilnahme am Projekt "Simulierter Ausbildungsbetrieb" als Schirmherrin.

2016

Offizieller Partner CasaClima mit Evolution 3TT und Teilnahme an der CasaClima-Tour durch ganz Italien // Gewinner des Best of Houzz 2016 // Teilnahme am FuoriSalone im Rahmen der Space&Interiors in Mailand // Teilnahme am Maison&Objet Americas in Miami Beach.