Vela

Die Schiebeöffnung als Zeichen für bewegliche Architektur

Die gepanzerte Schiebetür Vela mit vertikalen Nuten kann durchgängig bis zur Decke entworfen werden und ist dann Zeichen für architektonische Bewegung. Ideal als Tür für die Unterteilung von Räumlichkeiten, für die Hinführung zu einem reservierten Bereich oder zur kreativeren Verbindung zwischen Räumen mit Sicherheitsfunktion.

  • Die gepanzerte Eingangstür in Schiebeausführung
  • Motorisierte Öffnung
  • Mit Vertikalsegmenten verkleidet
  • Ehrenvolle Erwähnung „Compasso d’Oro“ (Goldener Zirkel) des ADI

Informationsanfrage

Innengriff

Die Öffnung von innen erfolgt mit dem koplanaren, durch Oikos patentierten und in die Tür integrierten Griff.

Externer Stangengriff

Die perfekte Koplanarität des Flügels wird durch den vertikalen Stangengriff ermöglicht, der unmittelbar in die Tür eingefügt ist. Dieses besondere Entwurfsdetail ermöglicht das extrem leichte Öffnen von außen.